Sonntag, 29. Oktober 2017

Gut gewickelt im Oktober

Wenn ich für mich nähe, dann lege ich Wert darauf, dass sich das neue Kleidungsstück gut mit meinem Fundus kombinieren lässt. Dabei setze ich auf alle Nuancen von blau, gelb und rosa. Hin und wieder werden diese drei Farben ergänzt durch grau und schwarz. Natürlich gibt es auch 'farbliche Ausreißer', dennoch mag ich es immer mehr, Selbstgenähtes miteinander zu kombinieren und Kaufkleidung Stück für Stück zu ersetzen. 



Einen dunkelblauen Feinstrickpullover - lässig geschnitten - habe ich mir vor zwei Jahren beim Klamottenschweden gekauft. Getragen habe ich ihn viel und gerne. Das sieht man ihm nun an und so wünschte ich mir einen neuen, selbstgenähten, nach einem ähnlichen Schnitt. Frau Karla von Schnittreif gefiel mir gut, gerne wollte ich aber lange Ärmel, statt der vorgesehenen Dreiviertelärmel. Das sollte kein Problem sein. 


Einen dunkelblauen Feinstrick, der meinen Wünschen nach Qualität und Farbe entsprach, fand ich leider nicht und so entschied ich mich schlussendlich für einen besonders weichen Bio-Jersey von Lebenskleidung, den ich bei Stoffquelle fand. Neben dunkelblau habe ich mich aber auch in diese tollen Streifen verliebt. Eine zweite Frau Karla ist also so gut wie sicher. Achso, und dann gab es noch diese Viskose in Flamingorosa - oder wie ich es nennen würde - Himbeereis. Viskose vernähe ich für mich zur Zeit nicht so gerne, sie wächst einfach nicht so schön mit, wie Jersey und Sweat. 


Fräulein An's Jahres Sew Along '12 Themen 12 Kleidungsstücke' gab mir den Anstoß, diese wunderschöne Viskose zu einem kuscheligen Schal für den Herbst/Winter zu vernähen. Mit einem Rollsaum entstand so aus 1m Viskose mal eben ein fluffiger Schal, den ich gar nicht mehr ausziehen mag. Im Winter trage ich Schals auch sehr gerne im Haus. Ich mag keine Rollkragen und so ist ein Schal eine prima Alternative um trotzdem nicht zu frieren. 
Beim Shirt habe ich noch ein bisschen mit meiner Coverlock geübt. Ich hoffe sehr, eines Tages eine perfekte Covernaht zu nähen. 



Ärmel und Halsausschnitt habe ich mit einem Rollbündchen/ offenem Bündchen abgeschlossen. Schal und Shirt lassen sich gut mit meiner Jacke 'Frau Tomma' kombinieren. 





Eure Anni


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen